Besuch des Donaumobils

 

 Ein Unterrichtsgang in Zeiten von Corona. Anders – aber trotzdem s chön. Das Donaumobil besuchte uns in Haunsheim.

An einem interaktiven Landschaftsmodell erfuhren wir zunächst die Veränderungen der Donau. Ausgestattet mit Kescher, Becherlupen, Bestimmungsbüchern (und Masken...), machten wir es uns anschließend zur Aufgabe, die Flora und Fauna unseres heimischen Gewässers - den Zwergbach - zu untersuchen.

Nachdem vorausgegangene Regenfälle das Ufer in eine Sumpflandschaft verwandelt hatten, war diese Aufgabe schwerer als erwartet. Dennoch gelang es jedem Kind ein kleines Tierchen in seine Becherlupe zu befördern, zu untersuchen und den genauen Namen im Bestimmungsbuch herauszufinden. Es war ein tolles Erlebnis.

Danke an das Donaumobil!