Ausflug in den Greifvogelpark nach Konzenberg

„Natur- hautnah erlebt“

Wie üblich gegen Ende des Schuljahrs begaben sich alle vier Klassen der Zacharias-Geizkofler-Grundschule Haunsheim mit ihren Lehrkräften auf einen gemeinsamen Ausflug. Diesmal war der Greifvogelpark Menter in Konzenberg das ausgewählte Ziel. Voller Erwartung betraten die Klassen das idyllisch im Grünen gelegene große Gelände. Schon der Weg durch saftige Wiesen mit vielen Bäumen und der Teich mit seinen zwei eleganten Schwänen beeindruckte alle Kinder und ließ die Spannung auf die ungewöhnlichen Vögel steigen. In der Mitte des Parks angekommen, begrüßte der Leiter Herr Martin Menter die Gäste. Nach den nötigen Verhaltensregeln zum richtigen Umgang mit den Wildtieren, konnten die Schüler einige Vögel „Auge in Auge“ aus nächster Nähe erleben. Es wurden seltene Falken, ein mächtiger Adler, verschiedene Eulen, ein Bussard und ein zahmes Frettchen auf der Hand vorbeigetragen, so dass jeder Gelegenheit hatte, die seltenen Tiere genau zu betrachten. Dazu gab Herr Menter immer wieder interessante Informationen zum Körperbau, der Lebensweise und zum Jagdverhalten seiner Schützlinge. Den sibirischen Uhu, mit einem Gewicht von ca. 3,5 kg die größte Eulenart der Welt, durften die Schüler sogar streicheln und waren überrascht, wie weich und flauschig das Gefieder dieser mächtigen Eule war. Der Kommentar: „Kein Wunder, dass den eine kleine Maus nicht heranfliegen hört!“, beschrieb treffend den Sinn, den sich die Natur für diese besonders leichten Federn bei der Jagd ausgedacht hatte. Besonderen Mut und Unerschrockenheit bewiesen die Kinder, als dieser imposante Vogel lautlos direkt über ihre Köpfe hinweg flog. Dass diese stolzen Tiere auch ganz schön eigenwillig sein können, erfuhren die Schüler beim „Schopfkarakara“, einer kleinen Geierart. Er widersetzte sich den Kommandos des Falkners und „büxte“ schließlich sogar aus. Bei einem anschließenden Rundgang durch den Park konnten noch weitere Vogelarten beobachtet und Souvenirs gekauft werden. Zum Abschluss beantwortete Herr Menter geduldig und fachkundig die Fragen der Schüler. Danach ging es noch auf den herrlichen Spielplatz nach Gundremmingen, wo sich jeder nach Lust und Laune auf den zahlreichen Spielgeräten bewegen konnte. Auf der Heimfahrt waren sich alle einig: Dieser Tag war wirklich interessant, lehrreich und hat außerdem jedem Spaß gemacht!

Gabriele Buchheit-Mayerle

 Greifvogelpark Menter Konzenberg:

DSCN5061 400x300    DSCN5067 400x300

 

DSCN5076 400x300

 

   DSCN5079 400x300

   

 Spielplatz

 

DSCN5092 400x300

                     DSCN5113 300x400  

DSCN5104 400x300