Ausflug Modelleisenbahn

Ausflug Modelleisenbahnanlage Nattheim

Die dritte Klasse der Zacharias Geizkofler Grundschule Haunsheim fuhr am 28.9.2016 zusammen mit Frau Wais, Herrn Braun so wie Herrn Muckenschnabel nach Nattheim, um eine große Modelleisenbahnanlage zu besichtigen. Dort angekommen, sind wir gleich in das Dachgeschoss der alten Schule hochgelaufen und gelangten in einen großen Raum. Vor uns lag ein Modelleisenbahnparadies. Unter Dachschrägen, zwischen riesigen alten Balken verlief eine breite Anlagenplatte auf zwei Ebenen. Auf der oberen Ebene bestaunten wir Züge die durch eine vielseitige Landschaft mit Hügeln, Seen sowie einem großen Stahlwerk-Industriegebiet fuhren. In der Mitte gab es zusätzlich einen stegähnlichen Anlagenteil um den Raum ganz auszufüllen, der wie ein „T“ in die Mitte ragte. Auf den unteren Ebenen befanden sich auf der ganzen Fläche riesige lange Abstellgleise. Man nennt diese Schattenbahnhöfe, da man diese nicht sieht. Fünfzig Gleise bieten Platz, Züge bis zu 3 Metern Länge dort zu parken. Herr Giemalla der Betreiber der Anlage  hat uns Herzlich Willkommen geheißen, und alle Kinder mit seinen Erzählungen  über die Modelleisenbahn begeistert. Am Ende hat jedes Kind ein Modellauto als Geschenk bekommen. Nach einem tollen Tag, sind wir mit vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause gefahren.

geschrieben von: Daniel Muckenschnabel  und  Johannes  Hirsch 

 

 

Ausflugmodell