Präsenzunterricht 1. Klasse

Liebe Eltern der 1.Klasse,

am Montag, 18.05.2020 dürfen jetzt auch die Schüler der 1. Klasse wieder in die Schule zurückkehren. Darüber freuen wir uns sehr! Ich danke Ihnen vorweg, aber auch meinen Kolleginnen und dem Hauspersonal für die bisher geleistete Arbeit, für den Unterricht zu Hause sowie die organisatorische Vorbereitung des Unterrichts in der Schule.

Die Wiedereröffnung unserer Schule unter den Bedingungen der Covid-19-Pandemie verlangt allerdings ganz besondere Schutzmaßnahmen für Schülerinnen und Schüler, für Lehrpersonal und Hauspersonal. Dafür wurde ein Hygieneplan mit entsprechenden Schutzmaßnahmen erarbeitet.

Vorerst findet nur ein stundenreduzierter Unterricht statt, der sich vorwiegend auf die Fächer Deutsch und Mathematik beschränkt. Sport- und Schwimmunterricht ist derzeit noch nicht erlaubt. Außerdem wird die erste Klasse aufgeteilt in zwei Gruppen von Frau Buchheit und Frau Besel unterrichtet.

Der Unterricht findet täglich von 8.00 – 11.20 Uhr statt. Die auswärtigen Schüler werden morgens und nach Unterrichtsschluss um 11.43 Uhr mit dem Linienbus befördert. Die entsprechenden Beförderungsbedingungen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt. Schüler, die in der OGTS sind, werden so wie bisher angemeldet betreut. Es wird auch wieder ein warmes Mittagessen angeboten. Der Pausenverkauf findet statt.

Kinder, die Kontakt zu Risikopatienten (mit Vorerkrankung) in der Familie haben, müssen durch ein ärztliches Attest nachweisen, dass sie am Unterricht teilnehmen dürfen.

Ihr Kind muss bei der Fahrt mit dem Bus, beim Eintreffen und Verlassen des Schulgebäudes sowie auf dem Weg zur Toilette und in den Pausenhof einen Mundschutz tragen und stets auf den Mindestabstand achten. Während des Unterrichts besteht keine Maskenpflicht.

Die weiteren Regeln zur Einhaltung unseres Hygieneplans entnehmen Sie bitte dem Infoblatt. Sollte ein Kind mutwillig dagegen verstoßen, gefährdet es seine eigene und die Gesundheit der anderen. Es werden die Eltern sofort informiert und entsprechende Maßnahmen ergriffen.

Ihr Kind wird am Montagmorgen von allen Lehrkräften am Eingang der Schule empfangen und in die Hygieneregeln in der Schule eingewiesen. Es ist also nicht notwendig und auch nicht gestattet, die Schülerinnen und Schüler in das Schulhaus zu begleiten.

Bitte bereiten Sie zu Hause Ihr Kind auf den veränderten Schulalltag vor! Sollten Sie Fragen haben, dürfen Sie gerne in der Schule anrufen.

Ich hoffe, dass wir so Stück für Stück wieder in einen Schulalltag zurück finden werden, der uns ermöglicht, Ihren Kindern und dem Unterricht wieder gerecht zu werden.

Viel Kraft, Geduld und gute Gesundheit!


Mit herzlichen Grüßen aus der Schule


Alexandra Heger, Rektorin